Menü schließen
Zurück zu den Projekten

Intermed eCommerce

Wie Intermed durch eine Enterprise Shop Plattform ihre eCommerce Prozesse und SAP Anbindung vereinheitlicht und so Grundlage für eine zukunftsweisende Digital Strategie schafft.

Übersicht Intermed Shop

Die Herausforderung

Intermed ist ein Handels- und Logistikunternehmen,welches Einrichtungen des Gesundheitswesens mit Praxis- und Sprechstundenbedarf versorgt. Intermed verfolgt eine Multishop eCommerce Strategie für die verschiedenen Zielgruppen. Alle Shops wurden in der Vergangenheit als Insellösungen an SAP angebunden und stellten die Intermed vor einen hohen Wartungsaufwand. Mit jedem strategischen Schritt entstanden neue Insellösungen, die den Wartungsaufwand und die Fehleranfälligkeiten erhöhten.

Es galt eine Lösung zu etablieren, die die technischen Prozesse und Wartung der Onlineshop-Lösungen konsolidiert, Wartungskosten reduziert und eine solide Basis für die Skalierung des Geschäftsmodelles bietet. 

Bei der Umsetzung mussten so wichtige Funktionsbausteine, wie z.B. kundenspezifische Live-Preis Findung, Schnellerfassung und eine Bestellhistorie aus SAP berücksichtigt werden.

Unser Ansatz

Unser Ansatz war es, die Insellösungen abzulösen und ein Multimandanten Enterprise Shopsystem einzuführen. Alle individuellen eCommerce Prozesse sollten zusammengeführt werden, um Anpassungen und Änderungen einheitlich für alle Mandanten durchführen zu können. Dies galt insbesondere für die kritische ERP Schnittstelle zu SAP und dem Webservice für eine kundenspezifische Live-Preis Findung.

Lösungsansatz Multimandanten Enterprise Shopsystem

Die Umsetzung

Im ersten Schritt haben wir die einzelnen Insellösungen als Mandanten in eine OXID Enterprise Edition überführt. Da Intermed auf einer Reihe individueller Shop-Prozesse aufbaut, wurden die einzelnen Prozesse als einzelne Module bereitgestellt. So ist es uns möglich nur die Prozesse im jeweiligen Mandanten zu aktivieren, welche für das jeweilige Business Modell notwendig sind. 

Im zweiten Schritt haben wir die ERP Schnittstelle in einem Modul zusammengefügt. Während es vor der Ablösung der Insellösungen für jeden Shop eine eigene ERP Schnittstelle zu SAP gab, konnten wir die Anbindung an SAP mit einer zentralen ERP Schnittstelle für alle Shops gewährleisten. Wartung und Anpassungen erfolgen jetzt zentral an einem dedizierten ERP Modul für alle Shop Mandanten.

Das Ergebnis

Aus einem Shopsystem mit multiplen Schnittstellen, wurde ein Online Shop mit zentraler Anbindung und deutlich geringerem Wartungsaufwand

Mit der Einführung des Multimandanten Enterprise Shopsystems konnten wir die Aufwände für Weiterentwicklung und Wartung der einzelnen Online Shops maßgeblich reduzieren. Neue Online Shop Kanäle lassen sich heute mit einer sehr kurzen „Time to Market“ einführen, da Mandanten einfach hinzugefügt, alle Prozesse individuell ausgewählt und eine einheitliche ERP Schnittstelle zu SAP genutzt werden kann.

Diese Vorteile zahlen sich besonders bei der Umsetzung der digitalen Strategie von Intermed aus.

Screens Intermed eCommerce - made by 2id8

Zurück zu den Projekten